Die D-Jugend wollte nur spielen ...

13.11.2017 11:35

Eigentlich sollte hier jetzt stehen, dass die D-Jugend von Trainer Leckelt endlich mal die Trainingsinhalte besser umsetzen konnten und in einem guten Jugendspiel eine ansprechende Leistung in fremder Halle abliefern konnten.

Doch irgendwie kam alles anders. In einem Nachholspiel gegen die HSG Neuss Düsseldorf 2 traf man sich in Neuss am Quirinus Gymnasium am späten Samstag nachmittag. Auch die Gegner trudelten nach und nach ein, doch man stand vor einem verschlossenen Tor und von einem Hausmeister war weit und breit nichts zu sehen. So wartete man bis zum angesetzten Spielbeginn, in der Hoffnung, dass doch noch etwas passiert und das Spiel noch stattfinden kann. Aber wir würden enttäuscht und mussten unverrichteter Dinge wieder abreisen. Schade für beide Seiten, die nur spielen wollten.