A Jugend überrollt Eller

16.09.2017 20:40

Man kam, sah und siegte (um es milde auszudrücken). Die A Jugend musste zum Saisonauftakt bei der HSG Eller antreten. Schnell wurde klar, dass die Gastgeber dem JSG Team nichts entgegenzusetzen hatten. Scheinbar wollte die A Jugend mit diesem einen Spiel die B-Jugend und deren Torverhältnis schlagen. Insgesamt gesehen, gelang dieses sogar, da die JSG mit dem Kantersieg in Höhe von 54:9 jetzt bereits ein Torverhältnis von +45 Treffern  vorweisen kann. Zu deutlich waren die spielerische und körperliche Überlegenheit unserer Jungs, gegen einen Gegner, der einfach völlig überfordert war und einem geneigten Zuschauer auch leidtun konnte. Für das nächste Spiel war nur leider für beide Teams nichts, was man mitnehmen konnte auf sportlicher Seite.

Bereits zur Halbzeit lag man mit 19 Treffern in Front und legte in Halbzeit 2 sogar noch einmal nach. So fuhr man zwar mit diesem Kantersieg nach Hause, weiß aber nicht, wie dieser einzuschätzen ist gegenüber den anderen noch kommenden Teams. Wissend, dass man noch zweimal gegen das Team aus Eller antreten wird, muss man die Konzentration jedes Mal auf die nächsten Gegner richten. Vermutlich wird der TuS Reuschenberg die härteste Nuss sein, aber man ärgert sich intern sicherlich über die verpatzte Qualifikation für den HVN Bereich und versucht diese Saison als langen Anlauf für die kommende Saison zu sehen. Also jedes Spiel für sich und so die Breite im Team aufbauen, Abläufe automatisieren und am Ball bleiben heißt jetzt erst einmal die Devise.